Kontakt

WLAN- und Bluetooth-Übertragung in einem Modul

Die Bluetooth- und WLAN-Funkmodule Ethernet Port Adapter (EPA) von Phoenix Contact werden ab sofort von der Generation EPA 2 abgelöst.

Diese neuen Adapter kombinieren Bluetooth- und WLAN-Übertragung in einem einzigen robusten Modul in Schutzart IP 65. Je nach Anwendung können die kompakten Module weiterhin mit interner, aber auch mit externer Antenne genutzt werden. Der Anschluss für Ethernet und die Spannungsversorgung erfolgt über M12-Anschlüsse. Da die neuen Funkmodule dieselben Abmessungen, Befestigungslöcher und Anschlüsse wie bisher haben, lassen sie sich einfach ersetzen. Lediglich die Konfiguration muss angepasst werden.

Mit dem Ethernet Port Adapter können ethernetfähige Automatisierungsgeräte über Wireless LAN oder Bluetooth drahtlos in rauer Industrieumgebung mit dem Steuerungsnetzwerk kommunizieren. Aufgrund der protokolltransparenten Kommunikation lassen sich verschiedene Protokolltypen wie Profinet, Modbus-TCP oder EtherNet/IP einfach übertragen. Sogar sicherheitsgerichtete Datensignale können sicher und zuverlässig drahtlos übertragen werden.

WLAN- und Bluetooth-Übertragung in einem Modul
Quelle: Phoenix Contact

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG